Vorbereitung des Swiss-Teams

 

KickOff in Davos

Die über 90-köpfige Schweizer-Delegation traf sich vom 16. bis 18. Januar zum KickOff-Teamweekend in Davos, durchgeführt von SwissSkills, der Stiftung für Berufsmeister-schaften, in der alle massgeblichen Berufsbildungsinstitutionen beteiligt sind.
Das Schweizer Team wird sich in den kommenden Monaten noch zu drei weiteren Teamweekends in Spiez, Mendrisio und Crans-Montana und einer speziellen Medienschulung in Dagmersellen treffen.
(Fotos: SwissSkills)

 


Team-Weekend in Spiez

«Wie kommuniziere ich mit meinem Experten» und «Kommunikation in der Gruppe und nach aussen» waren die Themen, die am Teamweekend im Ausbildungszentrum der Schweizer Fleischwirtschaft ABZ vom 20. bis 22. März im Zentrum standen. Mit ihren Expertinnen und Experten zusammen erarbeiteten die jungen Berufsleute Strategien, um auch in schwierigen Situationen optimal miteinander zu kommunizieren.
(Fotos: SwissSkills)


Team-Weekend in Mendrisio

Im Seminar «No Limits» vom 17. bis 19. April in Mendrisio lernten die 40 jungen Berufsleute des SwissTeams erst sich selber und ihre Grenzen kennen, um dann in mehreren Arbeitssequenzen genau diese zu überwinden. Die Teambildung war ein weiteres wichtiges Thema an diesem durch SwissSkills organisierten Arbeitswochenende.
(Fotos: SwissSkills)


Team-Weekend in Dagmersellen

Am 10. /11. Mai traf sich das Team im Bildungszentrum des Schweizerischen Plattenverbandes SPV  in Dagmersellen. Angesagt waren weitere Mentaltrainings, ein Intensivtraining im Umgang mit TV- und Radiojournalisten sowie Übungen für den richtigen Auftritt vor der TV-Kamera und dem Radio-Mikrofon.
Eine weitere Herausforderung erwartete die jungen Frauen und Männer am Abend. Unter der Leitung von Erwachsenenbildner Edi Schwertfeger wagten alle mit nackten Füssen einen Feuerlauf über ein 800° heisses Glut-Bett.
(Fotos: SwissSkills)

Materialverlad in Emmen

Am 20. Juni haben die 40 Kandidatinnen und Kandidaten des Swiss-Teams zusammen mit ihren Expertinnen und Experten auf dem Gelände der RUAG in Emmen rund 12 Tonnen Material in einen Überseecontainer für die Verschiffung nach São Paulo verladen.
(Fotos: SwissSkills)

Teamweekend in Crans-Montana

Das Teamweekend vom 3. – 5. Juli  in Crans-Montana stand ganz im Zeichen der letzten gemeinsamen Vorbereitungen auf São Paulo. Auf dem Programm der Kandidatinnen und Kandidaten wechselten sich Sport, Mentaltraining und teamfördernde Aktivitäten ab. Weiterhin galt es, sich intensiv mit Vorschriften und Reglementen auseinanderzusetzen. Daneben bereitete man sich auf die im Rahmen des Programms „One School one Country“ stattfindende Begegnung mit brasilianischen Schulklassen vor.
(Fotos SwissSkills)

 

Kommentare sind geschlossen.