Internationale Fachexpertin

Nicole Leyssing-von Ah_EWM20152015 –
Nicole Leyssing-von Ah

Die gebürtige Obwaldnerin absolvierte ihre Ausbildung als Damenschneiderin bei Irene Bürgi in Lungern. Nach einer einjährigen Zusatzausbildung bei Emil Keller in Rapperswil SG erwarb Nicole Leyssing zusätzlich den Fähigkeitsausweis als Herrenschneiderin.
Im Herbst 2006 erarbeitete sich Nicole Leyssing an der Berufs-Schweizermeisterschaft der Bekleidungs-gestalterinnen die Goldmedaille. Dies berechtigte sie zur Teilnahme an den Berufs-Weltmeisterschaften im November 2007 in Japan, wo sie als Vize-Weltmeisterin abschloss.

2009 legt sie erfolgreich die Berufsprüfung als Damenschneiderin ab. Ab August 2011 bis April 2012 besuchte sie den Vorbereitungskurs für die Herstellung von Luzerner Trachten und schloss diesen im Mai 2012 mit dem Ausweis als diplomierte Trachtenschneiderin ab. Von 2007 bis Mai 2016 arbeitet Nicole Leyssing als Ausbildungsverantwortliche und Assistentin bei art da moda, Manuela Gobetti, in Weggis und ist seit Juni 2016 als Ausbildnerin im Lehratelier für Bekleidungsgestalterinnen SCHNITTPUNKT in Stans tätig.

Kontakt
n.vonah@bluewin.ch
http://www.atelierschnittpunkt.ch

 

2011 – 2014 
Karin Bischoff amtierte an den Berufs-Weltmeisterschaften 2011 in London und 2013 in Leipzig erfolgreich als internationale Expertin.
Nach ihrer Ausbildung zur Bekleidungsgestalterin in St.Gallen und Zürich vertiefte Karin Bischoff ihr Know-how in der Herstellung exklusiver Haute-Couture-Mode. Die mit der Goldmedaille gekrönte Teilnahme an der Berufsweltmeisterschaft 1997 in St.Gallen war für sie ein wichtiger Meilenstein. Nach dem Textiltechnik-Studium in Wattwil sammelte sie Erfahrungen in verschiedenen Abteilungen und Standorten des Familienbetriebs, dem Stickereiunternehmen Bischoff Textil AG in St.Gallen. Im Jahr 2006 eröffnete sie das Schneider-Atelier „Karin Bischoff Couture“, das inzwischen Teil der Firma „Die Manufaktur GmbH“ in St.Gallen ist.

 

1997 – 2010
Die Mitglieder von SwissCouture haben an ihrer Jahresversammlung 2010 Annette Stähli als Internationale Fachexpertin an Berufs-Weltmeister- schaften mit grossem Dank und Applaus verabschiedet.

Annette Stähli hatte ihr Amt im Beruf Bekleidungsgestalterin seit 1997 inne und hat die Wettbewerbsteilnehmenden dank ihres grossen Erfahrungspotenzials jeweils erfolgreich in die Medaillenränge gebracht. Mit grossem persönlichem Einsatz hat sie unermüdlich mitgeholfen, die Schweizer Beteiligung an den Wettbewerben sicherzustellen sowie auf internationaler Ebene den Beruf zu erhalten und immer wieder den neusten Anforderungen anzupassen.

Mit Befriedigung haben die SwissCouture-Mitglieder zur Kenntnis genommen, dass Frau Stähli weiterhin Chefexpertin an Berufs-Schweizermeisterschaften und als Vereins-Präsidentin zur Verfügung stehen wird.

Kommentare sind geschlossen.